Herrenanzüge

Der traditionelle Stil in der Herrenmode ist derjenige, der seinen Ursprung in Großbritannien hat. Die britische Mode entstand als Reaktion auf die Bedingungen vor Ort bei den Unterhaltungsveranstaltungen der bedeutenden Persönlichkeiten. Wasserdichte Kleidung, die sich an den für die Reit- und Jagdmode typischen Schnitten orientierte, wurde auch für Aristokraten, die an Unterhaltungsveranstaltungen für einen geschlossenen Kreis teilnahmen, zu einem Zeichen von Eleganz. Diese Mode sollte nützlich und bequem sein und gleichzeitig der Tradition und der klassischen Bescheidenheit Tribut zollen.
Moderne Vertreter des englischen Stils sind britische Aristokraten und Berühmtheiten. Trotzdem schätzen Herren auf der ganzen Welt seine Zeitlosigkeit und seinen Komfort. Das erneute Interesse am englischen Stil ist vor allem auf die modernen Interpretationen des klassischen Karos zurückzuführen. Lassen Sie uns herausfinden, was die aktuellen englischen Stil-Inspirationen sind und welche Schmuckstücke jeder smarte Mann in seiner Sammlung haben sollte.
Der englische Stil ist perfekt für Herbst-Outfits, obwohl er immer öfter in der Frühjahr-Sommer-Kleidung auftaucht. Seine charakteristischen Farben sind grau, grün, kastanienbraun, senfgelb und rot. Tweed und Wollstoffe werden häufig verwendet. Wenn man über seine Muster spricht, sollte man schottische Karos, Shetland-Muster, Rhomben, Fischgräten oder Pepitas erwähnen. Chino-Hosen, gekrempelte Jeans und sogar Reithosen dominieren die Alltagskleidung. Lagenweise Kleidung ist beliebt. Die Hosen werden mit blauen oder beigen Hemden kombiniert. Feste Bänder werden um den Hals gelegt. Wollmützen werden als Stylingspange verwendet. Im Gegensatz zu den Schichten und zahlreichen Accessoires beschwert der englische Dresscode das Outfit nicht.Lavard.de

Oberbekleidung ist ein Schlüsselelement für den englischen Look. Bomberjacken und Militärmäntel aus Wolle sind britischen Ursprungs. Für legere Anlässe sind smarte Reisemäntel die ideale Lösung, die Komfort mit Klasse verbinden.
Auch die Herren-Salonmode greift auf englische Traditionen zurück. Die britische Kleidung soll durch die Kunst der Schneiderei und die Qualität der Stoffe verblüffen. Zweireihige Anzüge mit zarten Texturen in Grau herrschen vor. Auch die Clubwear ist typisch englisch, nämlich die sogenannten Coordinated Sets, deren größter Einfluss in Business Casual und Smart Casual zu finden ist.
Männer, die vom englischen Stil inspiriert sind, können ihren Look mit dem umfangreichen Angebot von Lavard vervollständigen. Die Marke ist vor allem für hochwertige klassische Winter- und Übergangsmäntel bekannt. Das Sortiment umfasst Wintermäntel vom Typ Diplomat oder "British warm". In den klassischen Farben Grau, Graphit und Marineblau gehalten und aus weichem und modischem Tweed genäht, werden sie sowohl elegante Männer ansprechen, als auch solche, die nach funktionellen Lösungen suchen. Für Männer, die bei offiziellen Anlässen schick aussehen wollen, gibt es zweireihige Anzüge in gestreiften oder dezenten Karos, die in Kombination mit roten Mönchen ein stilvolles formelles Outfit ergeben. Männer, die originelle Accessoires bevorzugen, werden sich sicher für das Angebot von Lavard interessieren - Lederschuhe, Tweedmanschetten, Schals und gemusterte Kissenbezüge. Finden Sie heraus, wie Lavard Ihre Garderobe verändern kann, und nutzen Sie die attraktiven Angebote im Online-Shop!